Auf ihrer neuen CD „Divas“ interpretiert Mélanie Adami die schönsten Melodien der Diven der 30er- und 40er-Jahre; begleitet vom Violinisten Adam Taubitz, der Cellistin Andrea Sutter und Claire Pasquier am Klavier. Zeitlose Lieder, die jung und alt gleichermassen berühren. Wer kennt sie nicht, die Titel wie “Lili Marlene”, „Kann denn Liebe Sünde sein” oder „ La Vie en Rose“. Es sind die Weisen, die Namen wie Marlene Dietrich, Zarah Leander oder Edith Piaf bekannt gemacht haben. Die Sopranistin Mélanie Adami interpretiert die Musik von einst aus ihrer Sicht neu. Dabei erlaubt die kammermusikalische Begleitung eine besondere Flexibilität und Spontaneität des Musizierens. Losgelöst vom Staub der Jahrzehnte soll das Liedgut der Diven von einst auch weiteren Generationen erhalten bleiben. 

DIVAS - Die schönsten Melodien der Diven von einst DIGITAL

Artikelnummer: 7
CHF30.00Preis

    2019